Fortbildungsangebote der VHS

Fragen zu den Angeboten bitte an:

ulrike.christiansen@vhs.lueneburg.de

Deutsch als Zweitsprache in der
ehrenamtlichen Begleitung von
Flüchtlingen und Asylbewerbern

Alle Ehrenamtlichen (Begleitung,
Einzel- und Gruppenunterricht)

Dieser Kurs will ehrenamtlich motivierte „Lehrkräfte“
in die Lage versetzen, den Übergang von einer niedrigschwelligen
Sprachvermittlung oder Sprachanbahnung
zu einem regulären Sprachkursangebot zu ermöglichen
bzw. zu erleichtern. Der Schwerpunkt wird dabei auf den
Bereich Deutsch als Zweitsprache mit all seinen Anforderungen
und Besonderheiten gelegt. Der Kurs besteht aus
10 Bausteinen à 3 Unterrichtsstunden incl. 2 Praxistagen.

Britta Müller | Mo., 29.08.16 bis 14.11.16, 18.00 – 20.15,
10x, VHS, Haagestr. 3d, Lüneburg, kostenlos,

162-18100

Britta Müller | Fr., 02.09.16 bis
11.11.16, 17.00 – 19.15, 9x,
Reppenstedt, kostenlos,

162-18102

Fortbildungsangebote der VHS weiterlesen

Das Nähcafé öffnet

Nähen, Stricken, Häkeln – dazu ein Becher Kaffee und viel Spaß am Miteinander von Deutschen und Flüchtlingen..
Gemeinsames Handarbeiten und nettes Zusammensein bietet das Nähcafé in Reppenstedt, Lüneburger Landstraße 1.
Nähmaschinen und Zubehör stehen bereit, Stoffe und Materialien warten auf schöne Projekte.
Zunächst einmal pro Woche, jeweils Freitags von 9:30 – 12:00 Uhr. Eine  Ausweitung des Angebotes ist geplant.
Das Nähcafé freut sich auf kreative Stunden mit allen Nähbegeisterten!

Deutschkurse in der Samtgemeinde

Am 18.05.16 wird, in der Zeit von 14-17 Uhr, Frau Gomell von der VHS nach Reppenstedt kommen.

Frau Gomell wird alle an Deutschkursen interessierte Flüchtlinge erfassen, um den Bedarf Kursen in der Samtgemende zu ermitteln.

Hierbei soll auch der Grad der Alphabetisierung berücksichtigt werden.

Es ist wichtig, dass zu diesem Termin möglichst viele Flüchtlinge erscheinen, da wir nur auf diesem Wege möglichst viele Kursangebote in der Samtgemeinde anbieten können.

Im Prinzip sollte jeder kommen, der/die sich für einen Deutschkurs interessiert, oder nicht weiß, wie es nach dem laufenden Kurs weitergeht. Es ist notwendig, dass die interessierten Flüchtlinge ihre Ausweispapiere mitbringen.

Deutschkurse in der Samtgemeinde weiterlesen

Foto/Filmprojekt in Gellersen

Ein „Tag in Reppenstedt“ oder „Mein Leben in
Deutschland“ – wie ist es möglich, aus diesen Ideen
einen spannenden Film oder eine Fotostory zu machen?
Dies erfahrt ihr im Jugendzentrum Reppenstedt.
Yule und Guido zeigen Euch, wie das geht.
Gruppe 1
10 – 14 jährige 6 x ab Montag, 9.5.2016, 16 – 18 Uhr
Gruppe 2
14 – 17 jährige 6 x ab Freitag, 13.5.2016, 16 – 18 Uhr

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Dieses Angebot ist gratis!

Ameldungen bitte an das Team Freizeit:

Die Kontaktdaten finden Sie unter dem Punkt Organisation.

Ankunftszentren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat zwei Ankunftszentren eingerichtet, in denen das optimierte Asylverfahren getestet wird – in Heidelberg und Bad Fallingbostel. Asylsuchende werden u. a. nach ihren Herkunftsländern in Gruppen (Cluster) eingeteilt. Bamberg und Manching zählen mittlerweile ebenfalls zu den Ankunftszentren, jedoch werden dort nur Anträge aus sicheren Herkunftsländern (Cluster B) bearbeitet. Die einzelnen Abläufe verschiedener beteiligter Behörden werden durch die räumliche Nähe enger miteinander verzahnt. Dies verkürzt die Wartezeit der Antragsstellenden.

Ankunftszentren weiterlesen